Personalisierbarer Kulturbeutel mit Namen

Necessaire, American Style.
Basierend auf 2 Bewertungen
(2)
54,95 CHF

Voraussichtliche Lieferung: Mo, 05.12 – Di, 06.12
inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei ab 90 CHF
100 Tage Gratis-Rücksendung
Bezahlung mit TWINT

Kurzbeschreibung
  • Name personalisierbar
  • Für Football- und sonstige Sport-Helden
  • Sorgfältig vernäht
  • Material: Leder
  • Maße (in cm): ca. 28 x 16
Beschreibung Personalisierbarer Kulturbeutel mit Namen

Was sonst in den Stadien jenseits des großen Teichs mit Inbrunst von A nach B geworfen wird, haben wir hierzulande kurzerhand umfunktioniert: Der personalisierbare Kulturbeutel sieht natürlich ganz so aus, wie sein ellipsoides Pendant aus den Football-Ligen. Auch er ist aus Leder (wie bei den Profis), allerdings mit Reißverschluss ausgestattet, damit man in ihm problemlos alles verstauen kann, was zur nachsportlichen Körperpflege nun einmal notwendig ist. Und das Beste: Du kannst das elegante Beutelchen mit deinem Namen versehen. Damit es nicht etwa in Umkleidekabinen oder sonst versehentlich mitgenommen wird oder gar verloren geht.

Denn das willst du und wollen wir doch wirklich nicht.

Details
  • Personalisierbarer Kulturbeutel mit Namen
  • Bietet genug Platz für eine Grundausstattung an Hygieneartikeln auf Reisen
  • Mit Reißverschluss
  • Material: Leder
  • Maße ca. 28 x 16 cm
  • Gewicht ca. 180 Gramm
  • Da dieses Produkt dein ganz persönliches ist, können wir es leider nicht zurück nehmen, das heißt, es ist vom Widerrufsrecht ausgeschlossen.
Kundenbewertungen
Basierend auf 2 Bewertungen
(2)
Jetzt bewerten
Sehr toller Kulturbeutel. Ist sehr gut verarbeitet und sieht hochwertiger aus als gedacht.
Tolles Teil. Absoluter Hingucker im Bad. Kam in einem netten Stoffbeutel geliefert. Hochwertig verarbeitet, aussen Leder, innern mit für Kulturbeutel typischem Kunststoffbezug. Der personalisierte Aufdruck ist durch das Aufruhen des Leders sehr gut sichtbar. In meinem Fall war er nicht exakt wie eingegeben, da ich die Schrift über die Grösse des Fensters ausgewählt hatte. Die Grenzen des Fensters entsprachen nicht dem Ende der Druckfläche oder meine gewählte Schriftgrösse wurde automatisch verkleinert. Das kann ich rückblickend nicht nachvollziehen.
Das könnte dich auch interessieren